Testen von Pull Requests

Viele Leute entwickeln neue Funktionen oder beheben Fehler auf GitHub. Um bei der Engine-Entwicklung zu helfen, werden Sie möglicherweise gebeten, diese Pull-Requests mit einem Godot-Build zu testen, der Code aus dem betreffenden Pull-Request enthält.

Dank GitHub Actions sind für alle Pull Requests Continuous Builds verfügbar. Mit diesen Builds können Sie Pull-Requests ausprobieren, ohne selbst den Quellcode kompilieren zu müssen.

Herunterladen eines kompilierten Builds

Sie können Pull-Request-Builds von GitHub Actions herunterladen. Da nur angemeldete Benutzer Builds direkt von GitHub Actions herunterladen können, variiert die Vorgehensweise, je nachdem, ob Sie ein GitHub-Konto haben oder nicht.

Bemerkung

Aufgrund einer Einschränkung der GitHub-Aktionen sind Builds nur für 90 Tage nach der letzten Aktualisierung der Pull-Request verfügbar. Wenn Sie eine Pull-Request dennoch lokal ausprobieren möchten, können Sie stattdessen den Pull-Request-Branch aus dem Quellcode kompilieren.

Wenn Sie ein GitHub-Konto haben

  • Öffnen Sie die Pull-Request-Seite. Klicken Sie auf die Registerkarte Checks oben auf der Seite:

../../_images/testing_pull_requests_access_checks.png
  • Wählen Sie in der Liste der Plattformen, die links erscheint, Ihre Plattform aus, indem Sie darauf klicken, und wählen Sie dann den Typ des Builds, den Sie benötigen (Editor oder Exportvorlage). Wählen Sie im Zweifelsfall einen Editor-Build:

../../_images/testing_pull_requests_checks_platforms.png
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Artifacts rechts auf der Seite und dann auf den Namen des Artefakts, um es herunterzuladen:

../../_images/testing_pull_requests_checks_artifacts.png
  • Extrahieren Sie das ZIP-Archiv und führen Sie die ausführbare Datei aus. Beachten Sie, dass Windows- und macOS-Binärdateien nicht code-signiert sind. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise eine Sicherheitswarnung umgehen müssen, bevor Sie die Datei ausführen können. Wenn Sie häufig Pull-Request-Builds testen, ist es möglicherweise besser, Windows SmartScreen oder macOS Gatekeeper dauerhaft zu deaktivieren.

Wenn Sie kein GitHub-Konto haben

Wenn Sie kein GitHub-Konto haben und sich auch nicht dafür anmelden können, können Sie den Drittanbieter-Dienst nightly.link verwenden, um einen universellen Download-Link zu erzeugen.

  • Öffnen Sie die Pull-Request-Seite. Klicken Sie auf den Namen des Branches des forks am oberen Rand der Seite:

../../_images/testing_pull_requests_access_fork.png
  • Wenn Sie sich nun auf der Seite des Forks befinden, klicken Sie auf den Ordner .github am Anfang der Dateiliste. Klicken Sie dann auf den Ordner workflows (der sich innerhalb des Ordners .github befindet). Klicken Sie auf die Workflow-Datei für die Plattform, für die Sie Artefakte herunterladen möchten. Nach dem Klicken auf die Datei (wodurch sich die Dateiansicht öffnet), kopieren Sie die URL der Seite aus der Adressleiste Ihres Browsers.

  • Öffnen Sie die Website nightly.link und fügen Sie die soeben kopierte URL in das Textfeld ein, das sich unter der Überschrift Paste a GitHub link, get a nightly.link! befindet. Nachdem Sie die URL eingefügt haben, klicken Sie rechts auf Links abrufen. Wenn das Format der URL, die Sie eingefügt haben, korrekt ist, sollte eine Seite wie diese angezeigt werden:

../../_images/testing_pull_requests_nightly_link.png
  • Klicken Sie auf die URL des Artefakts, das Sie herunterladen möchten.

  • Extrahieren Sie das ZIP-Archiv und führen Sie die ausführbare Datei aus. Beachten Sie, dass Windows- und macOS-Binärdateien nicht code-signiert sind. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise eine Sicherheitswarnung umgehen müssen, bevor Sie die Datei ausführen können. Wenn Sie häufig Pull-Request-Builds testen, ist es möglicherweise besser, Windows SmartScreen oder macOS Gatekeeper dauerhaft zu deaktivieren.

Kompilieren eines Pull-Request-Branches aus dem Quellcode

Dieser Ansatz kann für Pull-Requests erforderlich sein, die vor mehr als 90 Tagen zuletzt aktualisiert wurden, oder um auf Plattformen und Konfigurationen zu testen, die von Godots GitHub Actions-Setup nicht unterstützt werden.

  • Öffnen Sie die Pull-Request-Seite. Klicken Sie auf den Namen des Branches des forks am oberen Rand der Seite:

../../_images/testing_pull_requests_access_fork.png
  • Wenn Sie sich nun auf der Seite des Forks befinden, klicken Sie auf die grüne Schaltfläche Code rechts auf der Seite und wählen Sie dann ZIP herunterladen im Dropdown-Menü:

../../_images/testing_pull_requests_fork_zip.png
  • Entpacken Sie das ZIP-Archiv und befolgen Sie den Kompileranweisungen für Ihr Betriebssystem.