GDScript Warnungs System

Das GDScript-Warnsystem ergänzt statische Typisierung (kann aber auch ohne statische Typisierung funktionieren). Es hilft Ihnen dabei Fehler zu vermeiden, die während der Entwicklung schwer zu erkennen sind und zu Laufzeitfehlern führen können.

Sie können Warnungen in den Projekteinstellungen unter dem Abschnitt Gdscript konfigurieren:

Warning system project settings

Konfigurieren des Warnverhaltens im Projekt

Eine Liste der Warnungen für die aktive GDScript-Datei finden Sie in der Statusleiste des Skripteditors. Das folgende Beispiel enthält 3 Warnungen:

Warning system example

Beispiel: Ausgelöster Warnhinweis

Um bestimmte Warnungen in einer Datei zu ignorieren, fügen Sie einen speziellen Kommentar in der Form # warning-ignore:warning-id ein oder klicken Sie auf den Link "Ignorieren" rechts neben der Beschreibung der Warnung. Godot fügt einen Kommentar über der entsprechenden Zeile hinzu und der Code löst keine entsprechende Warnung mehr aus:

Warning system ignore example

Ignorieren einer Warnung

Sie können auch festlegen, dass nicht nur eine sondern alle Warnungen eines bestimmten Typs in dieser Datei mit # warning-ignore-all:warning-id ignoriert werden. Um alle Warnungen aller Art in einer Datei zu ignorieren, fügen Sie den Kommentar # warnings-disable hinzu.

Warnungen verhindern nicht, dass das Spiel ausgeführt wird, aber Sie können sie in Fehler umwandeln wenn Sie möchten. Auf diese Weise wird Ihr Spiel erst kompiliert, wenn Sie alle Warnungen behoben haben. Gehen Sie zum Abschnitt GDScript der Projekteinstellungen, um diese Option zu aktivieren. Hier ist dieselbe Datei wie im vorherigen Beispiel mit Warnungen als aktivierte Fehler:

Warnings as errors

Warnungen als Fehler